X

News

Neue Emmy Noether-Forschungsgruppe an der TUM um Dr. F. Dietrich, Absolvent des Studiengangs Bachelor Scientific Computing

[21|01|2022]

Dr. Felix Dietrich ist Absolvent unseres Studiengangs Bachelor Scientific Computing (neu: Data Science&Scientific Computing ) der Hochschule München.


Das Emmy Noether-Programm der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) eröffnet herausragend qualifizierten Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern die Möglichkeit, sich durch die eigenverantwortliche Leitung einer Nachwuchsgruppe über einen Zeitraum von sechs Jahren für eine Hochschulprofessur zu qualifizieren. Im Rahmen ihrer strategischen Förderinitiative zur Künstlichen Intelligenz (KI), richtet die DFG ihren Aufruf an Personen aus den verschiedensten Fachrichtungen, deren Forschungsprofil im Bereich der Methodenentwicklung der KI verortet ist.


Dr. F. Dietrich vom TU-Lehrstuhl für Wissenschaftliches Rechnen (Prof. Dr. Bungartz), erhielt auf seinen Antrag in einer zweiten Ausschreibungsrunde eine Bewilligung für eine Gruppenleiter-Stelle in einer Emmy Noether-Nachwuchsgruppe. Der Antrag lautet auf "Harmonische Künstliche Intelligenz durch lineare Operationen" im Bereich "Methoden der Künstlichen Intelligenz".


Geplant ist eine Zusammenarbeit mit der Forschungsgruppe um Prof. Dr. Gerta Köster (Hochschule München) , um die neu entwickelten KI-Methoden zu verbreiten, zu demonstrieren und zu testen.

 

Wissenswertes: Wer war Emmy Noehter? (DFG)