News

Zweite Amtszeit für HM-Präsidenten

Wissenschaftsminister Bernd Sibler gratulierte Prof. Dr. Martin Leitner zur zweiten Amtszeit (Foto: StMWK)
Wissenschaftsminister Bernd Sibler gratulierte Prof. Dr. Martin Leitner zur zweiten Amtszeit (Foto: StMWK)

[10|09|2020]

Martin Leitner führt die Hochschule München weiter in die Zukunft

 

Wissenschaftsminister Bernd Sibler hat Prof. Dr. Martin Leitner gestern die Ernennungsurkunde zur zweiten Amtszeit überreicht. „Prof. Dr. Leitner hat die bundesweite Spitzenstellung und das internationale Ansehen der größten Hochschule für angewandte Wissenschaften in Bayern weiter ausgebaut und damit großartige Chancen für gefragte Nachwuchskräfte geschaffen“, gratuliert Sibler.

 

18.000 Studierende, 14 Fakultäten

Während der ersten Amtszeit von Leitner wuchs die Zahl der Studentinnen und Studenten auf rund 18.000 in 14 Fakultäten. Gleichzeitig sicherte sich die HM wiederholt in nationalen wie internationalen Rankings die vorderen Plätze.

 

Auch die Themen Wissenstransfer und Digitalisierung trieb Leitner voran. Sichtbar wurde dies u. a. in dem 2017 gegründeten Netzwerk M:UniverCity sowie in der Durchführung des digitalen Sommersemesters 2020. Die HM profitierte maßgeblich davon, dass der Ausbau der digitalen Lehre unter der Präsidentschaft von Leitner bereits in den vergangenen Jahren massiv gestärkt wurde. Martin Leitner betonte bei der Urkundenübergabe: „Ich freue mich sehr, auch weiterhin diese bedeutende Hochschule leiten zu dürfen. Es ist großartig, mit der Hightech Agenda Bayern gleich zu Beginn der neuen Amtszeit eine so chancenreiche Begleitung zu haben.“

 

Weitere Informationen zur zweiten Amtszeit von Prof. Dr. Martin Leitner finden Sie auf der Webseite des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst.

 

 

Hochschulkommunikation